SanVentura - Das Konzert - 15. März 2015


“SanVentura“

in der Ehemaligen Kirche

in Hagen am Teutoburger Wald

am 15. März 2015

 

Bock auf ...

bedankt sich ganz herzlich bei “SanVentura“

Clemens Maria Haas, Claudia Mielke und dem

gesamten SanVentura Team für die gute Zusammenarbeit.

Es hat richtig Spaß gemacht, das SanVentura Konzert

zu planen und durchzuführen.

 Vielen Dank auch an alle Gäste von nah und fern,

die das SanVentura Konzert besucht haben.

Clemens Maria Haas und Claudia Mielke und das SanVentura Team waren ganz begeistert

von dem Veranstaltungsort, unserer Ehemaligen Kirche und der Akustik in dem alten Gemäuer.

Sie möchten auf jeden Fall irgendwann ein weiteres Konzert in der Ehemaligen Kirche geben.

Wir freuen uns, dass SanVentura das Abenteuer gewagt hat, den weiten Weg

von Potsdam bis nach Hagen am Teutoburger Wald für dieses Konzert anzutreten.

Es war schon beeindruckend, wie der Künstler allein das gesamte Konzertprogramm mit

vollem Körpereinsatz bestritten hat. Auch seine kurzweiligen Kommentare zu den einzelnen Liedern

und zu deren Entstehung waren sehr aufschlussreich. So erfuhren die Gäste, von den diversen

SanVentura Abenteuern, der Reise zu den Soldaten nach Afghanistan, den Floss-Abenteuern

auf Brandenburgs Seen, der Pilgerfahrt nach Rom zur Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II,

dem Videodreh in Venedig zum Song “Aber am Liebsten, Ich liebe Dich“ und und und.

Sehr sympathisch war auch, dass sich Clemens Maria Haas extra über unsere Region,

nämlich den Teutoburger Wald informiert hatte. Eigens für dieses Konzert in Hagen aTW

hatte er das Lied “Römischer Wein“ mitgebracht. Bei der Anmoderation erzählte er spaßig,

dass Quintilius Varus damals dieses Lied über die Schlacht im Teutonenwald geschrieben habe,

dann ergänzte er schelmisch, Udo Jürgens hätte es dann später gecovert.

Als letzte Zugabe sang Clemens Maria Haas dann vor der passenden Kulisse

des Altarraumes der Ehemaligen Kirche den Song “Halleluja“,

der auf der Pilgerreise nach Rom entstanden war.

 Begeisterter Beifall und Standing Ovations zeigen uns, wie sehr es

allen anwesenden Gästen gefallen hat, “SanVentura“ mit Clemens Maria Haas live zu erleben.

Neben seinem virtuosen Gitarrenspiel haben gerade auch die Liedtexte nicht nur unser Publikum,

sondern wie wir wissen, schon viele Menschen erreicht und berührt.

"Aber am Liebsten, Ich liebe Dich“ hat den Sprung in die Charts geschafft,

ein neues Album ist in Planung und sicherlich noch viele Abenteuer.

Wir wünschen Clemens Maria Haas und SanVentura weiter viel Erfolg

und uns allen weitere SanVentura Konzerte in Hagen aTW.

Also, wenn auch Ihr Bock auf mehr von SanVentura habt, lasst es uns wissen.

Wir von Bock auf … haben auf jeden Fall Bock auf ... mehr.

Ganz liebe Grüße vom Bock auf … Team,

an alle die wir mit diesem Konzert erreicht haben.

Bock auf … freut sich auf das nächste Event mit Euch …